Umzug in ein neues Heim

    • Umzug in ein neues Heim

      Hallo zusammen,

      ich bin Neuimker und habe seit 14.07.2018 ein eigentlich sehr starkes Volk. Ich habe mir die Bienenbox gekauft und muss jetzt von Zander auf Kuntzsch hoch umwohnen. Hierfür habe ich mir zwei Aluleisten gebaut, mit welchen ich die Zanderrähmchen in meine Bienenbox einhängen kann. Leider gehen in die Bienenbox nebeneinander nur 6 Zanderrahmen. Also musste ich leider drei Rähmchen „entfernen“. Hierfür entschied ich mich zwei Honigwaben wegzunehmen. Die eine leere Wabe habe ich auf Kuntzsch hoch umgeschnitten und in einen meiner Rahmen eingelötet und diesen mit 3 weiteren leeren Rähmchen in die Bienenbox gehängt. Jetzt zu meinem „Problem“: Die Bienen sollten auf längere Zeit komplett auf Kuntzsch hoch umgewohnt werden. Ich denke, dass ich aber das dieses Jahr nicht mehr schaffen werde oder? Sie müssen eben alle Waben neu bauen. Hierfür haben sie allerdings noch nichtmal ansatzweise begonnen. (Kann man das nach einer Woche Umzug schon erwarten?) Die Bienen hängen alle an den Zanderwaben unten dran. Die Kuntzsch-Rahmen schauen sie nicht an. Ich füttere fleißig mit 1:1 Zuckerlösung zu. Sie holen sich davon etwa 2l am Tag.

      Habe ich bisher alles richtig gemacht? Ich befürchte, dass die Bienen unter den Zanderrahmen weiterbauen und meine Kuntzsch weiterhin links liegen lassen. Kann hier etwas tun?

      Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!!!

      Matthias
    • Das mit der Bienenbox hast du dir gut überlegt. Bei aller positiven Berichten der Hersteller, ich halte davon wenig. Im Vorjahr habe ich ein starkes Volk einem Bienenboxanfänger überlassen, da hat er es ähnlich wie du beschrieben gemacht. Die Bienen bauen um diese Zeit kaum noch, weil keine große Tracht da ist. Das Volk ist dann auf den 6 Waben in den Winter gegangen und hat zum Beginn des Frühjahres sein Leben ausgehaucht.

      Das Umsiedeln ist jetzt schlecht. Halte dein Volk in der Zanderbeute und versuche es überwinterungsstark zu machen/halten. Im Frühjahr dann weiter.
      Wenn man sich an alle Regeln hält, verpasst man den ganzen Spaß.
      Katharine Hepburn