Hornissen am Bienenstand

  • Hallo an alle,


    an meinem Bienenstand ist eine Hornisse in einen verwaisten Vogelkasten eingezogen. Zum einen ist es ungünstig, weil der Kasten in Kopfhöhe steht und genau dort wo ich zum imkern dauernd vorbei laufe, zum anderen dürfte der Vogelbrutkasten wohl auch bald zu klein werden.


    Nun finde ich diese Insekten ja absolut faszinierend und würde sie gerne irgendwie beherbergen, auch wenn sie die eine oder andere meiner Bienen jagen werden, aber gesunde Völker werden damit fertig



    Mein Bienenstand ist in 4 meter Höhe überdacht und ich könnte den Kasten ganz hinten oben in der Ecke anbringen. Jetzt meine Fragen:


    Würden Hornissen meine Anwesenheit in 2 Meter entfernung von ihrem Nest dulden, ohne mich zu attackieren (vor meinen Bienen kann ich problemlos ohne Schleier vor den Fluglöchern rumlaufen, sofern ich das langsam tue; mit Wespen hab ich ähnliche Erfahrungen gemacht)


    2. Kann ich den Vogelkasten mit der Hornisse einfach umhängen und die Königin fliegt sich neu ein ?


    3. Was machen die Hornissen, wenn der Vogelkasten zu klein wird ? draußen dran bauen ?


    Grüsse
    Susanne

  • Auf die Schnelle habe ich das gefunden.
    http://www.hornissenschutz-bs.de/fragen10.html


    Sonst habe ich mit Hornissen kaum Bekanntschaft gemacht, geschweige denn, ein Nest gepflegt. Ich fände es harmonischer, in der Nähe meiner Bienen keine Hornissen zu wissen. Wespen übrigens auch...

  • Hallo Susanne.
    Hornissen sind mit die harmlosesten Insekten die ich kenne. Ich hatte schon 2 mal ein Nest auf dem Bienenstand. Einmal früher in einer Hinterbehandlungsbeute, der Kasten war später im Sommer fast voll, dort konnte man sich direkt daneben setzen und die Tiere beobachten. Auch wie sie ab und zu mal eine Biene fingen und wärend des Fluges zerlegten und nur das Brustfileestück vertilgten. Ein anderes mal hatten sie sich in einer Hohlschicht in der Mauer ihr zuhause eingerichtet. Der Ausgang war auch nur etwa 1,50m von meinen Bienen weg. Meistens mußte ich mich genau dazwischen setzen. Ich würde sie einfach in Ruhe lassen und beobachten was weiter passiert. Auf jeden fall sind sie harmloser als viele Bienenvölker.

  • Werden Sie Fördermitglied für nur 12€ im Jahr.
    Und lesen Sie die weiteren 5 Beiträge in diesem Thread.
    Sie profitieren durch Verlosungen ,Sammelbestellungen und vollen Funktionsumfang des Forum!
    Die Fördermitgliedschaft beschert jedem alle nötigen Rechte im Forum und im TeamSpeak.
    Als Gegenleistung gibt es Infos von Fachkräften und erfahrenen Imker/Innen.
    Die besten Lieferadressen für imkerliche Produkte sind hier leicht zu erfahren.
    Noch ein Highlight: Als Fördermitglied nehmen Sie automatisch an den monatlichen Verlosungen teil
    bei denen tolle Sachpreise per Zufallsprinzip verlost werden.
    Sie Sachpreise werden durch Firmen und Privatpersonen gespendet welche wir hier als Sponsoren führen.

    Der Fördermitglied-Status ist kein muss allerdings kannst du als normales Mitglied nur maximal zwei Beiträge pro Thema einsehen.
    Eine Fördermitgliedschaft ist also von Vorteil ;-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!