Reinigung von verkleistertem Honigequipment

  • Hallo,


    das Nervigste an der Honiggewinnung ist das anschließende Großreinemachen des Schleuderraumes und vom Equipment. Das Meiste geht schon mit warmen Wasser ab. Die Edelstahlsiebe, Kochtöpfe usw. hat der Geschirrspüler mit dem Intensivprogramm bei 70° auch geschafft (anhaftendes Entdeckelungswachs)
    Die Entdeckelungsgabel klebte allerdings auch nach dem Geschirrspüler am Griff und zwischen den Zinken :@
    Was sich da ganz hervorragend bewährte, war Isopropanol! :idea:
    Isopropanol ist ein Alkohol und löst somit auch Propolis. Gegenüber vergälltem Alkohol hat Iso den Vorteil, das es Lebensmitteltechnisch unbedenklich sein sollte. Schließlich wird Iso in der Medizin zur Desinfektion der Haut vor Spritzen verwendet und auch im Lebesmittelbereich wird es zum Maschinenreinigen verwendet.
    Bei vergälltem Alkohol sieht es wesetlich problematischer aus, da es die unterschiedlichsten Vergällungsmittel gibt. Methanol und Bezin verfliegen nach der Reinigung. Es gibt aber auch Bitterstoffe als Vergällungsmittel, die nach der Verdunstung des Alkohols zurückbleiben und so für unangenehme Überraschungen sorgen können!
    Isopropanol ist mit einem Literpreis von unter 3€ zumal recht preiswert erhältlich.


    Gruß Gerald

  • Hallo,
    Isopropanol ist ein sehr gutes Reinigungsmittel für Propolis!
    Honig-Equipment reinigt man am besten mit kalten Wasser mit scharfen Strahl und lässt dann schnell in der Sonne trocknen. Heißes Wasser lässt Wachsteilchen schmelzen und behindern so die gründliche Reinigung. Sonne (UV-Strahlen) sind gute Desinfektionsmittel.
    LG APE

  • Interessant !
    Aber wenn ich nun weil es nicht anders geht meinen Honig an einem Tag schleudere wo das Wetter eher bescheiden ist , dann ist nichts mit in der Sonne trocknen lassen .
    Und meistens habe ich bzw. mein Vater das Glück, morgens bester Sonnenschein doch sobald man Zuhause ankommt ist das Wetter wieder mies . ( Ist halt so im Norden ich bin nichts anderes mehr gewohnt ^^)
    Was kann man denn da machen ? Also wir haben es bisher immer gemacht wie Neustadtimker es sagte.


    Wer des Nachts in den verstaubten Winkeln seines Geistes träumt,
    erwacht am Tag und findet nichts als Leere.
    doch die Träumer des Tages sind gefährliche Männer,
    denn sie könnten ihren Traum mit offenen Augen spielen und ihn möglich machen.

    T.E. Lawrence

  • Werden Sie Fördermitglied für nur 12€ im Jahr.
    Und lesen Sie die weiteren 2 Beiträge in diesem Thread.
    Sie profitieren durch Verlosungen ,Sammelbestellungen und vollen Funktionsumfang des Forum!
    Die Fördermitgliedschaft beschert jedem alle nötigen Rechte im Forum und im TeamSpeak.
    Als Gegenleistung gibt es Infos von Fachkräften und erfahrenen Imker/Innen.
    Die besten Lieferadressen für imkerliche Produkte sind hier leicht zu erfahren.
    Noch ein Highlight: Als Fördermitglied nehmen Sie automatisch an den monatlichen Verlosungen teil
    bei denen tolle Sachpreise per Zufallsprinzip verlost werden.
    Sie Sachpreise werden durch Firmen und Privatpersonen gespendet welche wir hier als Sponsoren führen.

    Der Fördermitglied-Status ist kein muss allerdings kannst du als normales Mitglied nur maximal zwei Beiträge pro Thema einsehen.
    Eine Fördermitgliedschaft ist also von Vorteil ;-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!