Schwärmen ganz einfach Schwärme

  • Hier im Forum vermisse ich eine Abteilung, die das ganz alltägliche Imkergeschäft behandelt. Meine Frage passt hier nicht hin, aber eine entsprechende Rubrik finde ich nicht. Admin, dann verschiebe schlimmstenfalls den Thread.


    Bisher habe ich einen Schwarm bei meinen Wirtschaftsvölkern gehabt. Trotz Schröpfen durch Ableger und sorgfältiges Weiselzellenbrechen schwärmte ein Volk. Ich war zum Glück vor Ort und konnte den Schwarm einfangen. Das war vor eineinhalb Wochen.

    Den Schwarm habe ich an einen anderen Standort gebracht und der entwickelt sich prächtig. Dem Restvolk sieht man den Verlust des Schwarms nicht an. Einen Nachschwarm hat es bisher nicht gegeben, wohl, weil die Weiselzellen gebrochen waren.

    Meine Frage: Was kann ich tun, damit ich beiden Völkern zu einer guten Weiterentwickung verhelfe?

    Vielleicht, wenn der Schwarm genug Brutflächen hat, Honigraum geben. Der Abgeschwärmte, ja was? Sollte nicht nochmal schwärmen.

    Was würdet ihr machen?

  • So ein Schwarm ist eine Baumaschine, nutze das :thumbup:

    Ich schlage einen Schwarm auf 3 ausgebaute Leerwaben und 2 Rähmchen mit Anfangsstreifen dazwischen ein. Erweitert wird dann mit Anfangsstreifen. Ein Schwarm baut keinen Drohnenbau, was schon mal angenehm ist.

    Einen Schwarm nie füttern, bevor die Kö stiftet. Sonst zieht er u.U. weiter.

    Ein bisschen Futtersirup auf die Oberträger kleckern, nach dem Einschlagen, ist aber ok.


    Beim abgschwärmten Volk ist mit dem Schied einengen wichtig. Wenn das Volk zuviel Platz hat, lagern sie in die leeren Waben unten Honig ein und die Bienen ziehen sich aus den HR zurück.

    Sie da wieder hochzukriegen ist schwieriger, als bei Zeiten einzuengen.

  • Also, im Vorfeld, die Königin taugt nichts!

    Beim Muttervolk, wenn die Kö dann begattet wird, sieht es noch schlechter aus.

    Ich arbeite nur mit F1 Königinnen, die Schwarmträger sind und der Heterosiseffekt vorrangig genutzt wird.

    Leider ist dieser Effekt nicht vererbbar und damit sollte auf die F2 Generation verzichtet werden, was nicht einfach ist.

    Ich würde beide Einheiten im Herbst umweiseln!

    Euer Bienenrudi ;)


    Klugheit ist, die Kunst zu Erkennen, was man übersehen muß. (W. James)
    Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten! (Katharina von Siena)

  • Werden Sie Fördermitglied für nur 12€ im Jahr.
    Und lesen Sie die weiteren 29 Beiträge in diesem Thread.
    Sie profitieren durch Verlosungen ,Sammelbestellungen und vollen Funktionsumfang des Forum!
    Die Fördermitgliedschaft beschert jedem alle nötigen Rechte im Forum und im TeamSpeak.
    Als Gegenleistung gibt es Infos von Fachkräften und erfahrenen Imker/Innen.
    Die besten Lieferadressen für imkerliche Produkte sind hier leicht zu erfahren.
    Noch ein Highlight: Als Fördermitglied nehmen Sie automatisch an den monatlichen Verlosungen teil
    bei denen tolle Sachpreise per Zufallsprinzip verlost werden.
    Sie Sachpreise werden durch Firmen und Privatpersonen gespendet welche wir hier als Sponsoren führen.

    Der Fördermitglied-Status ist kein muss allerdings kannst du als normales Mitglied nur maximal zwei Beiträge pro Thema einsehen.
    Eine Fördermitgliedschaft ist also von Vorteil ;-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!