SOS: Zandervolk in nur 1,5 Wochen von 100 auf fast 0. Was ist passiert

  • Hallo Zusammen,


    noch vor knapp 1,5 - 2 Wochen ist die Volkstärke meines letzten verbliebenen Zandervolkes (hoher Winterverlust durch nicht vorhergesehenes Wetter) explodiert. Ich habe Honigraum aufgesetzt und auch einen Ableger gemacht (mit Begatteter Königin). Bis auf die vier Leerrähmchen die ich ergänzt habe waren beide Beuten ziemlich voll un dich konnte auch die ersten Schwarmzellen ausmachen. Auch im Honigraum wurde schon etwas Tracht eingetragen.

    Tja, das war vor 1,5- 2 Wochen. Bei der heutigen Kontrolle die große Ernüchterung. Es sind nur noch sehr wenige Bienen im Stock welche sich auch nicht wirklich agil bewegen. Fallen sie bei der Kontrolle ab fliegen sie zwar auch wieder ins Volk zurück, aber sie fliegen nicht raus. Außerdem sind alle Rähmchen komplett leer. Kein Futtereintrag mehr, keine Brut, auch der Honigraum ist nun wieder komplett leer, viele tote Bienen im Boden. Es ist als hätte ich alle Rähmchen neu eingesetzt und ein paar Bienen draufgeschüttet.

    Was ist passiert und kann ich das jetzt noch retten? Bringt es in dem Zustand noch etwas wenn ich Pollenfutter oder Sirup aufsetze?

  • Ferndiagnose ist nicht immer einfach. Könnte es sein, dass der Bienenstock ausgeräubert wurde? Das würde die fehlenden Futtervorräte erklären. Dann würde die Frage aufkommen, wer hat geräubert. Wieviel Stöcke stehen noch in der Umgebung, fremde eingeschlossen?

    Wie lange imkerst du schon und wie viele Völker hast du noch?

    Es wäre gut, etwas mehr zu wissen, Fehler zu analysieren.

  • Es stehen auf dem Nachbargrundstück (ca. 75m entfernt) noch 2-3 Stöcke vom Nachbarn. Ich selbst habe an dieser Stelle keine weiteren Stöcke.


    Aber würde Räuberei auch die verschwundene Brut erklären? Nützt es jetzt noch etwas schnellstmöglich die Futterzarge aufzusetzen? Oder wird das bei 4-5 Gassen ohne Brut nicht mehr wirklich Erfolg haben?


    Nach meinen Winterverlusten habe ich nur noch den Ableger von diesem Standort, aber der ist ca 20km entfernt. Ich Imkere seit 2014.

  • Werden Sie Fördermitglied für nur 12€ im Jahr.
    Und lesen Sie die weiteren 10 Beiträge in diesem Thread.
    Sie profitieren durch Verlosungen ,Sammelbestellungen und vollen Funktionsumfang des Forum!
    Die Fördermitgliedschaft beschert jedem alle nötigen Rechte im Forum und im TeamSpeak.
    Als Gegenleistung gibt es Infos von Fachkräften und erfahrenen Imker/Innen.
    Die besten Lieferadressen für imkerliche Produkte sind hier leicht zu erfahren.
    Noch ein Highlight: Als Fördermitglied nehmen Sie automatisch an den monatlichen Verlosungen teil
    bei denen tolle Sachpreise per Zufallsprinzip verlost werden.
    Sie Sachpreise werden durch Firmen und Privatpersonen gespendet welche wir hier als Sponsoren führen.

    Der Fördermitglied-Status ist kein muss allerdings kannst du als normales Mitglied nur maximal zwei Beiträge pro Thema einsehen.
    Eine Fördermitgliedschaft ist also von Vorteil ;-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!