Änderung des Tierarzneimittelgesetzes

  • Euer Bienenrudi ;)


    Klugheit ist, die Kunst zu Erkennen, was man übersehen muß. (W. James)
    Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten! (Katharina von Siena)

  • Gut zu wissen. Nun ist ein neues Tier-Arzneimittelgesetz gültig und die Mehrheit der Imker weiß bestimmt nichts davon. Was jetzt verboten und jetzt erlaubt ist, sagt der obige Bericht nur schemenhaft aus. Es wird eine 5-Jahresfrist gewährt, heißt das, es bleibt alles beim Alten und dann kommt der Sprung ins kalte Wasser? Wo gibt es neue Informationen?

    Dann noch, ich zitiere:

    "Die Einhaltung der Vorgaben der EU-Verordnung und des TAMG in der Imkerei

    kann bzw. wird zukünftig behördlich überprüft"

    Zitat ende.

    Ich wünsche den Behörden viel Vergnügen, die zig-Tausend Imker in Deutschland gewissenhaft zu überprüfen. ;)

  • Werden Sie Fördermitglied für nur 12€ im Jahr.
    Und lesen Sie die weiteren 3 Beiträge in diesem Thread.
    Sie profitieren durch Verlosungen ,Sammelbestellungen und vollen Funktionsumfang des Forum!
    Die Fördermitgliedschaft beschert jedem alle nötigen Rechte im Forum und im TeamSpeak.
    Als Gegenleistung gibt es Infos von Fachkräften und erfahrenen Imker/Innen.
    Die besten Lieferadressen für imkerliche Produkte sind hier leicht zu erfahren.
    Noch ein Highlight: Als Fördermitglied nehmen Sie automatisch an den monatlichen Verlosungen teil
    bei denen tolle Sachpreise per Zufallsprinzip verlost werden.
    Sie Sachpreise werden durch Firmen und Privatpersonen gespendet welche wir hier als Sponsoren führen.

    Der Fördermitglied-Status ist kein muss allerdings kannst du als normales Mitglied nur maximal zwei Beiträge pro Thema einsehen.
    Eine Fördermitgliedschaft ist also von Vorteil ;-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!