Anfangsstreifen einlöten

  • Hallo,


    da meine Beuten sauber ausgerichtet sind (die Drohnenrahmen werden sauber ausgebaut), will ich mal versuchen, wie meine Bienen mit Anfangsstreifen klar kommen. Schließlich kann man sich damit ein Haufen teure Mittelwände sparen :D
    Da ich ohnehin einen ganzen Sack voll ca. 15mm breite Mittelwandstreifen übrig habe, da meine Mittelwände zu breit waren, habe ich jetzt mal einen Versuch gewagt.
    Zunächst versuchte ich mit dem Bauföhn Wachs in der Rinne des Oberträgers zu schmelzen. Es funktioniete zwar irgendwie, aber das Wachs wurde recht schnell wieder fest und in der Bude wurde es recht schnell ungemütlich warm :rolleyes:
    Mein nächster Versuch war der Backofen :D



    Die Dadant Brutraumrähmchen passen gerade so diagonal in die Backröhre! :)
    Zuvor habe ich 2 Wachsstreifen mit den Fingern zusammengedrückt und in den Schlitz des Obertägers gesteckt. Dann bei 80°C und Umluft gewartet, bis das Wachs komplett geschmolzen ist, dann das Rähmchen ohne zu kippen raus und einen weiteren Wachsstreifen rein.
    Nun noch das Rähmchen auskühlen lassen, fertig!



    Gegenüber dem Einlöten ganzer Mittelwände ist diese Vorgehensweise etwas zeitaufwendiger. Bin mal gespannt, was meine Damen davon halten.
    Wie lötet ihr die Anfangsstreifen ein?


    Gruß Gerald



    Zitat

    Habe die Bildergröße angepasst , da es sonst bei der Auflösung von 1024x768 zu Fehlern kommt un dein Beitrag nicht mehr lesbar ist .
    Mfg.
    Dennis


    Komisch, die Bilder sind doch nur 600x800 *kopfkratz*
    Gerald

  • Und wie viele Rähmchen bekommst du bei einem Durchgang in den Backofen ?


    Wer des Nachts in den verstaubten Winkeln seines Geistes träumt,
    erwacht am Tag und findet nichts als Leere.
    doch die Träumer des Tages sind gefährliche Männer,
    denn sie könnten ihren Traum mit offenen Augen spielen und ihn möglich machen.

    T.E. Lawrence

  • 4 Stück. Aber das weit verbreitete DNM ist schmaler, da sollte so ca. ein Dutzend rein gehen.

  • Werden Sie Fördermitglied für nur 12€ im Jahr.
    Und lesen Sie die weiteren 7 Beiträge in diesem Thread.
    Sie profitieren durch Verlosungen ,Sammelbestellungen und vollen Funktionsumfang des Forum!
    Die Fördermitgliedschaft beschert jedem alle nötigen Rechte im Forum und im TeamSpeak.
    Als Gegenleistung gibt es Infos von Fachkräften und erfahrenen Imker/Innen.
    Die besten Lieferadressen für imkerliche Produkte sind hier leicht zu erfahren.
    Noch ein Highlight: Als Fördermitglied nehmen Sie automatisch an den monatlichen Verlosungen teil
    bei denen tolle Sachpreise per Zufallsprinzip verlost werden.
    Sie Sachpreise werden durch Firmen und Privatpersonen gespendet welche wir hier als Sponsoren führen.

    Der Fördermitglied-Status ist kein muss allerdings kannst du als normales Mitglied nur maximal zwei Beiträge pro Thema einsehen.
    Eine Fördermitgliedschaft ist also von Vorteil ;-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!