Selbstbau eines Dampfwachsschmelzers

  • Hi Leute,


    hier nun mal eine Anleitung für den Eigenbau meines Schmelzers





    also links auf der Zeichnung eine normale Zarge


    darunter die Zarge in der Seitenansicht ...die roten Streifen stellen Bretter dar die die Funktion haben den Wachs zu zentrieren im Ablauf


    rechts die Bodenplatte mit Ablaufloch und Leitleisten für den Wachs in der Draufsicht



    drunter die Platte von der Seite mit Tischbeinen die hinteren Beine kann man verstellen für die Neigung


    die Bodenplatte wird unten an die zarge angeschraubt


    das Gesamtbild zeigt: 

    oben die Zarge mit den Rähmchen und Deckel


    normales Absperrgitter (gelb) für den Trester


    Zarge mit Leitbrettern und angeschlossenem Dampferzeuger


    Bodenplatte mit beinen


    Wachsauffangbehälter




    Kostenrechnung


    die Bretter sind aus PKW-hänger-bodenholz €10
    eine Zarge €18
    Dampferzeuger 2200w 3,5 liter wasser € 35-50


    zusammen ca € 70-80 für ein top Teil was super funzt und ewig hält


    aufgeheizt schaffe ich 10 Rähmchen in 10 Minuten das geht wie geschnitten Brot ;-)


    selbst die billigsten Teile im Imkerhandel kosten schon 150-200 und bestehen aus ner Plastiktonnen mit Dampferzeuger ( oh je oh je würde ich nie ausgeben daher mein Ergebnis ):tongue:

  • Also der Beitrag ist Top !
    Wenn man so überlegt was du schreibts , und du hast ja auch recht damit , das wenn man sich ein solches Gerät kauft locker 100 Mücken loswird .
    Dann sollte man sich soetwas wirklich selber bauen .
    Und um sich soetwas zu bauen gibt es viele Möglichkeiten und Variationen .


    Vielleicht kann man es später für teures Geld verkaufen :slick:


    Wer des Nachts in den verstaubten Winkeln seines Geistes träumt,
    erwacht am Tag und findet nichts als Leere.
    doch die Träumer des Tages sind gefährliche Männer,
    denn sie könnten ihren Traum mit offenen Augen spielen und ihn möglich machen.

    T.E. Lawrence

  • Werden Sie Fördermitglied für nur 12€ im Jahr.
    Und lesen Sie die weiteren 14 Beiträge in diesem Thread.
    Sie profitieren durch Verlosungen ,Sammelbestellungen und vollen Funktionsumfang des Forum!
    Die Fördermitgliedschaft beschert jedem alle nötigen Rechte im Forum und im TeamSpeak.
    Als Gegenleistung gibt es Infos von Fachkräften und erfahrenen Imker/Innen.
    Die besten Lieferadressen für imkerliche Produkte sind hier leicht zu erfahren.
    Noch ein Highlight: Als Fördermitglied nehmen Sie automatisch an den monatlichen Verlosungen teil
    bei denen tolle Sachpreise per Zufallsprinzip verlost werden.
    Sie Sachpreise werden durch Firmen und Privatpersonen gespendet welche wir hier als Sponsoren führen.

    Der Fördermitglied-Status ist kein muss allerdings kannst du als normales Mitglied nur maximal zwei Beiträge pro Thema einsehen.
    Eine Fördermitgliedschaft ist also von Vorteil ;-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!