September und Stand der Dinge

  • ...sagt mal meine lieben mitstreiter


    gibt es denn so gar nix zu berichten?...keine tipps mehr und hinweise ?


    gerade in der jetzigen zeit haben doch alle an den bienen zu schaffen und es sollte reichlich gesprächsstoff geben


    jeden tag geht man ins forum und nix tut sich ?


    also ran an die tasten und mal ein paar neue beiträge zum thema

  • Moin zusammen!
    Dann will ich mal schlau fragen:
    Ich habe in der vorletzten Woche Mittwochs 5 neue begattete Königinnen eingeweiselt.
    Dazu habe ich die alten Königinnen abgedrückt und die neuen im Zusetzkäfig zugesetzt.
    Am nächsten Tag habe ich ihn 2 cm geöffnet, so das sich die Bienen einen Tag aneinander gewöhnen konnten und ihre neue Königin freifressen konnten.
    Sonntags habe ich alle meine Völker mit 5 Liter aufgefüttert, ohne dabei großartig die Bienen zu stören.
    Jetzt habe ich gestern die Königinnen kontrollieren wollen und musste feststellen, das 3 von 5 Königinnen abgestochen worden sind.
    2 sind fleissig am stiften.
    Stattdessen habe diese 3 Völker überall Weiselzellen angesetzt....
    Diese habe alle gebrochen.
    Jetzt schaue ich morgen noch einmal ganz genau nach und versuche mein Glück noch einmal mit neuen Königinnen.



    Zur Info: Drohnen habe ich keine mehr, daher war ich mir mit dem Umweiseln relativ sicher.


    Es handelt sich bei den 3 Völkern um einen unbekannten Schwarm, eines mit einer Königin vom vorletzten Jahr mit gelben Bienen (habe aber Carnica) und das letzte Volk ist ein Schwarm von diesen gelben Teufeln, die genauso zickig sind wie Verwandten.


    Woran hat es gelegen???

  • Hallo Michael,
    Der Verlust vom 60% ist ja enorm, zeigt aber dass da etwas falsch gelaufen ist.
    Ich hätte die Neuen Königinnen gleich unter reichlich Futterteig zugesetzt, nicht gefüttert und die Kisten mindestens 7 Tage nicht angefasst.

    Alles hier geschriebene ist meine subjektive Meinung
    und MUSS nicht stimmen! (Kann aber)
                 
                       
    Flämingdrohn / Volker

    Einmal editiert, zuletzt von Flämingdrohn / Volker ()

  • Werden Sie Fördermitglied für nur 12€ im Jahr.
    Und lesen Sie die weiteren 34 Beiträge in diesem Thread.
    Sie profitieren durch Verlosungen ,Sammelbestellungen und vollen Funktionsumfang des Forum!
    Die Fördermitgliedschaft beschert jedem alle nötigen Rechte im Forum und im TeamSpeak.
    Als Gegenleistung gibt es Infos von Fachkräften und erfahrenen Imker/Innen.
    Die besten Lieferadressen für imkerliche Produkte sind hier leicht zu erfahren.
    Noch ein Highlight: Als Fördermitglied nehmen Sie automatisch an den monatlichen Verlosungen teil
    bei denen tolle Sachpreise per Zufallsprinzip verlost werden.
    Sie Sachpreise werden durch Firmen und Privatpersonen gespendet welche wir hier als Sponsoren führen.

    Der Fördermitglied-Status ist kein muss allerdings kannst du als normales Mitglied nur maximal zwei Beiträge pro Thema einsehen.
    Eine Fördermitgliedschaft ist also von Vorteil ;-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!