Beiträge von PatBat

    Moin,

    ich habe die Möglichkeit bei einem Kollegen Futter mit zu bestellen und zwar Apikel Plus. Wäre für mich praktisch aber ich kenne das Produkt nicht.


    Kann mir jemand etwas dazu sagen und ob ich das verwenden kann?



    Ich danke euch.

    Ich nehme auch alles an alten bzw. dunklen Waben raus und schmelze das im Herbst/Winter ein. Egal wie viel Honig oder Futter da noch drin ist. Ich habe auch einige Ableger die nichts geworden sind und ich werde ebenso wie du verfahren. Vorallem besteht die Gefahr von Afterweiseln, wenn so ein Ableger zu lange weisellos ist und man immerwieder versucht sie neu nachziehen zu lassen. Man muss schon gut einen Monat einplanen in der die Bienen in diesem Zeitraum weisellos sind bis die Neue in Eilage ist.

    Moin Gerd,

    ich habe mir heute den Honigraum angesehen aber dort ist leider keine Königin gewesen und auch keine Brut oder Stifte. Aber der Honigraum ist immerhin ziemlich voll und schwer.

    Ich habe auch Waben aus dem Brutraum die voller Nektar waren und nicht bebrütet in den Honigraum gehangen und vorher abgefegt. Meine Vermutung ist, dass dabei evtl. die Königin abhanden gekommen sein muss.


    Jedenfalls ist eine neue Königin vorhanden, die noch ihren Begattungsflug machen muss aber das Rästel des Ei's in dem Spielnäpfchen ist für mich immer noch nicht geklärt.


    Ich sage ja immer dass man bei den Bienen immer irgendwelche Überraschungen weit entfernt vom Lehrbuch hat..

    Ich werde heute im Honigraum nachsehen.

    Den Honigraum hatte ich runter genommen und vorher eine Bienenflucht untergesetzt, damit ich den Honigraum einem intakten Volk geben kann.

    Kann eine Königin durch die Bienenflucht nach unten gelangen?

    (die runde scheibe mit 8 Ausgängen)

    Denn dann müsste ich in dem Volk auch nochmal nachsehen und 2 Königinnen finden, weil eine junge ja dort geschlüpft ist.

    Moin Leute,

    ich habe bei der ersten durchsicht in einem Volk mehrere Weiselzellen entdeckt und habe es zunächst als Schwarmstimmung interpretiert. Ich habe diese Zellen gebrochen und eine Woche später waren erneut Weiselzellen vorhanden. Eine Königin konnte ich bei beiden durchsichten nicht entdecken und seit letzter Woche auch keine Eier mehr in den Zellen. Ich habe daraufhin zwei Weiselzellen stehen lassen, das Ganze ist nun 17 Tage her und eine neue Königin ist gestern geschlüpft. Diese hat auch die andere Weiselzelle aufgebissen und die Königin abgestochen, diese fand ich dann vor dem Flugloch. Trotzdem habe ich jetzt auf einer frischen Mittelwand die ich letzte Woche gegeben habe ein Spielnäpfchen gefunden worin sich ein Ei befindet. Die Mittelwand wurde ein wenig ausgebaut, da befindet sich aber sonst nichts drauf (keine Pollen oder Nektar oder sonstiges)


    Die Frage ist jetzt woher kommt das Ei , ist vielleicht die alte Königin doch noch irgendwie vorhanden? Es ist nur dieses eine Ei in dieser einen Zelle ansonsten gibt es nirgendwo Stifte oder Larven sondern nur verdeckelte Brut. Der Honigraum ist schon so schwer gewesen dass ich normalerweise nun einen Zweiten untersetzen würde wenn ich wüsste dass das Volk 100-prozentig weiselrichtig wäre. Aber eine junge Königin wird ja wohl schlecht direkt nach dem Schlüpfen in einem Spielnäpfchen ein Ei legen können und schon gar nicht ein befruchtetes.


    Das Ganze verstehe ich nicht.

    Hier die weiteren Links für die Anmeldung der Webinare in den nächsten Tagen:



    Auswintern, Samstag 21.3.2020, 10-12 Uhr,

    https://attendee.gotowebinar.c…ister/1558338235733639949


    Auswintern (Wiederholung), Samstag 16-18 Uhr,

    https://attendee.gotowebinar.c…ister/5746555047304553741


    Anfängerschulung (1), Sonntag 22.3.2020, 10-12 Uhr,

    https://attendee.gotowebinar.c…ister/4629163161437778445


    Angepasster Brutraum (Wiederholung), Sonntag 16-18 Uhr,

    https://attendee.gotowebinar.com/register/963658575758407693


    Anfängerschulung (1), (Wiederholung), Montag 23.3.2020, 20:30-22 Uhr,

    https://attendee.gotowebinar.c…ister/4208458126813462285


    Absperrgitter, Dienstag 24.3.2020, 10-12 Uhr,

    https://attendee.gotowebinar.c…ister/3735017215986211085


    Anfängerschulung (2), Mittwoch 25.3.2020, 10-12 Uhr,

    https://attendee.gotowebinar.c…ister/7533581400324471565


    Anfängerschulung (2), (Wiederholung), Donnerstag 26.3.2020, 20:30-22 Uhr,

    https://attendee.gotowebinar.c…ister/6374655462718584589


    Der Schwarmtrieb, Freitag, 27.3.2020, 10-12 Uhr,

    https://attendee.gotowebinar.c…ister/3474181172040852749


    Angepasster Brutraum (Wiederholung), Samstag 28.3.2020, 10-12 Uhr,

    https://attendee.gotowebinar.c…ister/2398321138889344013


    Der Schwarmtrieb (Wiederholung), Sonntag 29.3.2020, 22:30-22:00 Uhr,

    https://attendee.gotowebinar.c…ister/2035161244328560653


    Viel Spaß (dass ja keine langeweile aufkommt!) ^^

    Bleibt gesund!


    Der Link für das Webinar heute ist im ersten Beitrag - aber hier nochmal:

    https://attendee.gotowebinar.c…ister/5112891103016149260


    Ich halte euch über die kommenden Webinare auf dem laufenden.

    Dann würde ich vermuten, dass die Eier nach einer gewissen Zeit ablaufen wenn man z.B. das Forum offen hat und eben 5 Minuten weg geht und man anschließend die Eier anklickt. Werde ich bei dem nächsten Ei dass ich finde mal ausprobieren.

    Wenn ich das richtig sehe, erscheint diese Fehlermeldung wenn man ein oder mehrere Eier in eínem Tab noch offen hat, man aber sein tägliches Limit von 10 Eiern schon erreicht hat. 8o

    Anbei ein Zitat aus meinem Imkerverein: