Beiträge von marvin287

    Hallo liebe Imkerfreunde!


    Ich habe vor einigen Tagen einen Kunstschwarm (ca. 1,5kg Bienen) mit einer seperaten Königin in einem Zusetzkäfig bekommen. Ich habe die Bienen noch am selben Tag in die Beute eingesetzt und die Königin erstmal mit verschlossenem Zusetzkäfig reingehängt. Am nächsten Tag habe ich den Zusetzkäfig geöffnet, damit sich die Bienen zu der Königin durchfressen können.


    Nun wollte ich den Zusetzkäfig entfernen und habe ihn auch entfernt - die Königin war nicht mehr drin. Als ich mir die Rähmchen mit den Mittelwänden dann angesehen habe, konnte ich auf keinem Rähmchen die Königin finden. Die Bienen selbst hingen verteilt auf 4 Rähmchen als eine Art riesige Bienentraube an der Mittelwand.


    Ein paar Bienen fliegen rein und raus - aber das sind wirklich nicht viele.


    Meine Frage: kann es sein, dass die Königin einfach irgendwo unter solch einer "Traube" ist oder muss ich davon ausgehen, dass die Königin nicht angenommen und abgestochen worden ist?


    Die Bienen selbst waren sehr friedfertig und waren ruhig.


    Zwei Meter weiter steht ein Wirtschaftsvolk und ich konnte dort (aufgrund verschiedener Rasse) erkennen, dass einige Bienen aus dem Kunstschwarm nun in dem Volk zu sehen waren.


    Ich bin etwas überfordert mit der Situation.


    Ich würde mich über Antworten freuen!


    Freundliche Grüße,

    Marvin