Honig impfen - Honig cremig rühren

Werden Sie Fördermitglied für nur 12€ im Jahr.
Sie profitieren durch Verlosungen ,Sammelbestellungen und vollen Funktionsumfang des Forum!
Die Fördermitgliedschaft beschert jedem alle nötigen Rechte im Forum und im TeamSpeak.
Als Gegenleistung gibt es Infos von Fachkräften und erfahrenen Imker/Innen.
Die besten Lieferadressen für imkerliche Produkte sind hier leicht zu erfahren.
Noch ein Highlight: Als Fördermitglied nehmen Sie automatisch an den monatlichen Verlosungen teil
bei denen tolle Sachpreise per Zufallsprinzip verlost werden.
Sie Sachpreise werden durch Firmen und Privatpersonen gespendet welche wir hier als Sponsoren führen.

Der Fördermitglied-Status ist kein muss allerdings kannst du als normales Mitglied nur maximal zwei Beiträge pro Thema einsehen.
Eine Fördermitgliedschaft ist also von Vorteil ;-)

Ihr Zugriff auf dieses Thema ist eingeschränkt.
Insgesamt gibt es 3 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren
UND Sie müssen Fördermitglied sein. Dieses erreichen Sie durch eine Bezahlmitgliedschaft.
Dazu klicke hier : Fördermitgliedschaft erwerben

  • Hallo,


    eine Frage an die ganz erfahrenen Imkers hier,


    wie ich ja schon im TS erzählt habe, hatte ich es aus gesundheitlichen Gründen nicht geschafft meinen Honig nach der Ernte in gewohnter weise zu pflegen und zu rühren. Normalerweise rühre ich ihn nach dem Abschäumen bis er im Hobbock so fest wird, dass ich mit dem Rührer nicht mehr in den Honig eindringen kann. Dann lager ich ihn, bis ich ihn abfüllen möchte im Hobbock. Bevor ich ihn abfülle, wird er dann noch einmal gerührt.


    Dieses Mal muß ich anders verfahren, weil der Honig in den Hobbocks, ohne dass er gerührt wurde, grob Krisralliert ist. Ich muss ihn also komplett auftauen, filtern, impfen und dann neu einrühren. Dabei bin ich jetzt und mir fällt auf, dass der geimpfte Honig eine gewisse Festigkeit nicht mehr erreicht. Meine Frage dazu: Ist das so ? Wird aufgetauter und geimpfter Honig nicht mehr steinhart im Hobbock ? Oder muss ich noch warten. Ich meine, dass sich der Honig in den letzten Tagen nicht mehr verändert hat. Er ist schön cremig, wird aber nicht mehr zäher.


    Ich frage deswegen, weil ich ihn gerne in Gläser abfüllen würde, aber nicht weiß ob er noch härter wird. Ich möchte keinen Betonhonig verkaufen




    Gruß
    Susanne

  • ANZEIGE