Ein Vibrator besonderer Art

Werden Sie Fördermitglied für nur 12€ im Jahr.
Sie profitieren durch Verlosungen ,Sammelbestellungen und vollen Funktionsumfang des Forum!
Die Fördermitgliedschaft beschert jedem alle nötigen Rechte im Forum und im TeamSpeak.
Als Gegenleistung gibt es Infos von Fachkräften und erfahrenen Imker/Innen.
Die besten Lieferadressen für imkerliche Produkte sind hier leicht zu erfahren.
Noch ein Highlight: Als Fördermitglied nehmen Sie automatisch an den monatlichen Verlosungen teil
bei denen tolle Sachpreise per Zufallsprinzip verlost werden.
Sie Sachpreise werden durch Firmen und Privatpersonen gespendet welche wir hier als Sponsoren führen.

Der Fördermitglied-Status ist kein muss allerdings kannst du als normales Mitglied nur maximal zwei Beiträge pro Thema einsehen.
Eine Fördermitgliedschaft ist also von Vorteil ;-)

Ihr Zugriff auf dieses Thema ist eingeschränkt.
Insgesamt gibt es 5 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren
UND Sie müssen Fördermitglied sein. Dieses erreichen Sie durch eine Bezahlmitgliedschaft.
Dazu klicke hier : Fördermitgliedschaft erwerben

Ein neues Mitglied hat eine Frage!

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Futterkranzprobe - nicht auswertbar - 3

      • summsel
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      1,5k
      3
    3. summsel

  • Gebrauchen wir eigentlich noch Honigbienen zwecks Bestäubung?
    In den Niederlanden, aber auch in Deutschland werden zunehmend Hummeln eingesetzt.
    eabd7df0c8e0852a0.jpgeb480cf7bb5fa7.jpg


    Viele ImkerInnen wollen nicht mehr in die Obstplantagen wegen Spritzschäden.
    Die Bestäubungsentgelte werden immer karger und decken nicht mehr den Aufwand der Wanderung.


    Unsere holländischen Nachbarn haben einen "Vibrator" entwickelt der zur Selbstbestäubung in der Tomatenzucht eingesetzt wird.


    Primitiv in seiner Bauweise aber sehr wirkungsvoll, siehe Fotos!


    5525bde4d6ba8acde4f6ae1aa.jpge08e10ec147.jpg

    Euer Bienenrudi ;)


    Klugheit ist, die Kunst zu Erkennen, was man übersehen muß. (W. James)
    Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten! (Katharina von Siena)

  • ANZEIGE
  • In unserer Gegend werden so einiges an Honigmelonen angebaut, auch bekannt unter dem Begriff "Melon de Cavaillon". Dazu kommen noch die Wassermelonen ohne Kerne.
    Diese Kulturen beginnen gerade zu blühen. Und ohne den Bienen geht da gar nichts ab.
    Bei den Tomaten werden hier weder Bienen noch Hummeln eingesetzt. Hummeln kommen hier nur im Frühjahr in Aktion, weil die Obstanbauer davon ausgehen, dass eine Hummel gegenüber einer Biene auch bei schlechtem Wetter fliegt.


    Bei uns hat heute die Birnenernte begonnen. Gestern hätte es regnen bzw. gewittern sollen, aber die paar Tropfen haben nicht einmal die Strasse richtig nass gemacht. Für die nächsten 8-10 Tage ist nur Sonne und um die 30°C angesagt. In vielen Obstplantagen blüht der Weiss- und Rotklee sowie Löwenzahn wieder. Die Brombeere ist so gut wie durch.