• Hallo,


    ich habe heute mal was Neues ausprobiert :/


    Honigklingel.jpg


    Da ich am Bienenstand auch mal in der Laube bin und nicht permanent das Verkaufsbrett am Zaun in Sichtweite habe und umgekehrt so nicht für die Kunden präsent bin, bzw. als freudlichen Gartennachbarn einen Rentner habe, der fast immer da ist, habe ich mir eine Funktürklingel mit 30m Reichweite gekauft, die keine 2 Glas Honig kostet :)

    https://www.pollin.de/p/funk-tuerglocke-551227

    Da ich einen Dymo Beschrifter habe, habe ich mir mal eben den Aufkleber gedruckt. Gegen plötzliche Regenschauer habe ich behelfsmäßig den Klingelknopf in eine Zip-Tüte gesteckt.

    Wenn sich dieses Konstrukt bewährt, dann werde ich die Elektronik aus dem Klingeltaster in ein Gehäuse IP65 oder besser einbauen, wo er wasserdicht ist 8)

    Und falls das Ding geklaut werden sollte, hält sich der Verlust in Grenzen 8o

  • ANZEIGE