Grund Volkssterben im November?

Werden Sie Fördermitglied für nur 12€ im Jahr.
Sie profitieren durch Verlosungen ,Sammelbestellungen und vollen Funktionsumfang des Forum!
Die Fördermitgliedschaft beschert jedem alle nötigen Rechte im Forum und im TeamSpeak.
Als Gegenleistung gibt es Infos von Fachkräften und erfahrenen Imker/Innen.
Die besten Lieferadressen für imkerliche Produkte sind hier leicht zu erfahren.
Noch ein Highlight: Als Fördermitglied nehmen Sie automatisch an den monatlichen Verlosungen teil
bei denen tolle Sachpreise per Zufallsprinzip verlost werden.
Sie Sachpreise werden durch Firmen und Privatpersonen gespendet welche wir hier als Sponsoren führen.

Der Fördermitglied-Status ist kein muss allerdings kannst du als normales Mitglied nur maximal zwei Beiträge pro Thema einsehen.
Eine Fördermitgliedschaft ist also von Vorteil ;-)

Ihr Zugriff auf dieses Thema ist eingeschränkt.
Insgesamt gibt es 3 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren
UND Sie müssen Fördermitglied sein. Dieses erreichen Sie durch eine Bezahlmitgliedschaft.
Dazu klicke hier : Fördermitgliedschaft erwerben

  • Hallo Gemeinde,

    bisher war ich nur als lesendes Mitglied hier unterwegs, und schreibe Euch nun mal ein Problem, was mir nun zum zweiten Mal vorgekommen ist.

    Ich imker auf DN mit Segeberger Beuten.

    Das betreffende Volk war bis zur Honigernte im Sommer 3-Zargig. Nach dem Schleudern die leeren Waben wieder aufgesetzt. Einen kräftigen Stoß Rauch durchs Flugloch, damit die Königin nach oben geht, und die unterste Zarge mit einem Trenngitter versehen.

    Nach dem Auslaufen der Brut, die unterste Zarge entfernt und flüssig zugefüttert.

    Die Damen haben noch ordentlich eingetragen, und sind bis 15. November geflogen. Keine Anzeichen von Schwäche und sonstigem.

    Eine Woche später ist das ganze Volk tot. Nahezu alle Bienen liegen vor dem Stock, einige wenige innen. Keine Wespen und sonstige Räuber waren zu sehen.

    Das Volk selber steht auf einem Garagendach, also trocken.


    Wo liegt mein Fehler?


    Beste Grüße aus dem bergischen Land

    Henning

  • ANZEIGE
  • Hast du tote Bienen eingesand zwecks Untersuchung?

    Euer Bienenrudi ;)


    Klugheit ist, die Kunst zu Erkennen, was man übersehen muß. (W. James)
    Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten! (Katharina von Siena)