Darf ich mit den Bienen wandern?

Alle notwendigen Informationen zur Imkerei und Bienenhaltung in der aktuellen Corona Situation:
KLICK HIER
Werden Sie Fördermitglied für nur 12€ im Jahr.
Sie profitieren durch Verlosungen ,Sammelbestellungen und vollen Funktionsumfang des Forum!
Die Fördermitgliedschaft beschert jedem alle nötigen Rechte im Forum und im TeamSpeak.
Als Gegenleistung gibt es Infos von Fachkräften und erfahrenen Imker/Innen.
Die besten Lieferadressen für imkerliche Produkte sind hier leicht zu erfahren.
Noch ein Highlight: Als Fördermitglied nehmen Sie automatisch an den monatlichen Verlosungen teil
bei denen tolle Sachpreise per Zufallsprinzip verlost werden.
Sie Sachpreise werden durch Firmen und Privatpersonen gespendet welche wir hier als Sponsoren führen.

Der Fördermitglied-Status ist kein muss allerdings kannst du als normales Mitglied nur maximal zwei Beiträge pro Thema einsehen.
Eine Fördermitgliedschaft ist also von Vorteil ;-)
Passt auf euch auf!
Liebe Mitglieder, in den Nachrichten hört man aktuell immer nur ein Thema,
der Coronavirus (COVID-19) in Europa und die Welt!
Bitte achtet aktuell auf euch & eure Familien und schaut ob ihr evtl. Freunden oder Nachbarn helfen könnt wenn diese Hilfe benötigen.

Alle weiteren Informationen zu dem Thema findet ihr hier:
Bundesministerium für Gesundheit / Coronavirus
Wendet Euch telefonisch an euren Hausarzt oder wählt die 116117 wenn Ihr Sorge habt,
dass ihr euch mit dem Coronavirus infiziert haben könntet.
  • Schreiben vom 22. März 2020

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    leider haben die letzten beiden Wochen unser Leben komplett auf den Kopf gestellt.

    Jetzt wird klar, wie wichtig unsere Arbeit und vor allem die Arbeit unserer Bienen ist. Nur wir, die berufs- und erwerbsorientierten Imker haben die Power und die Möglichkeit, die Bestäubung sicherzustellen.

    Wir sind Teil der Landwirtschaft und somit systemrelevant!

    Es ist nach wie vor erlaubt, seine Arbeit auszuführen! Wir halten unsere Bienen nicht als Hobby!

    Für alle die Arbeitnehmern habe, bitte eine Bescheinigung ausstellten, damit sie sich ausweisen können.

    Es ist wichtig, dass wir unsere Bienen weiterhin in die Trachtgebiete bringen, damit es dieses Jahr auch wieder genug Obst und Gemüse und selbstverständlich auch Honig aus Deutschland gibt.

    Das BMEL hat mit Schreiben vom 16.03.2020, AZ 323-334000/0023 mitgeteilt, dass weiterhin die uneingeschränkte Verbringungsmöglichkeit für Tiere gilt.

    Wichtig: Bitte unbedingt eure Bescheinigung von der Berufsgenossenschaft, Tierseuchenkasse, Bescheinigung eurer Betriebsnummer oder irgendeinen Nachweis mitführen. Imker, die Ihre Bienen in die Trachtgebiete bringen, empfehle ich, ein Schreiben, Pachtvertrag oder ähnliches mit zu führen.

    Die Versorgung von Tieren gilt als triftiger Grund um das Haus zu verlassen.

    Bitte auch auf den Internetseiten der jeweiligen Bundesländer nachschauen, wie weit es Beschränkungen gibt.

    Für die jetzt anstehenden Arbeiten brauchen wir Unterstützung! Imker, die im Nebenerwerb tätig sind und Zeit zur Verfügung haben, bitte melden.

    Mit imkerlichen Grüßen

    Annette Seehaus-Arnold

    Präsidentin DBIB

    Euer Bienenrudi ;)


    Klugheit ist, die Kunst zu Erkennen, was man übersehen muß. (W. James)
    Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten! (Katharina von Siena)

  • ANZEIGE