Imkerforum.Net - Das Forum von Imker für Imker

Seit ca. 2012 engagieren sich Imker und Imkerinnen in einem besonderen Forum. Sie haben sich zur Aufgabe gemacht gegenseitig imkerliche Erfahrungen auszu-tauschen und natürlich auch Hilfe zu leisten. Das gilt auch für Neu Imker/Innen. Es sind Fachkräfte, bis hin zum Imkermeister, die ihr Wissen unentgeltlich kundtun.

Nachrichten

Letzten 10 Beiträge

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Verpackungsverordnung 3

      • Bienenrudi
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      126
      3
    3. Neustadtimker

    1. Teamsitzung bezüglich Foren-Neuordnung (Dienstag, 27. November 2018, 23:26 - Mittwoch, 28. November 2018, 00:26)

      • Dennis
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      110
    1. Monatsverlosung November 2018

      • Bienenrudi
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      78
    1. Melde mich zurück

      • Bienenrudi
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      81
    1. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! 2

      • Bienenrudi
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      201
      2
    3. Dennis

    1. Monatsverlosung Oktober 2018 2

      • Bienenrudi
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      320
      2
    3. Bienenrudi

    1. Lebensmittehygiene gilt auch für uns!

      • Bienenrudi
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      106
    1. Forum Update! 1

      • Dennis
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      194
      1
    3. Dennis

    1. Vorsorgliche Maßnahmen bei Bienenstichen/Bienenstichallergiker 6

      • Advanced
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      8,8k
      6
    3. Bienenrudi

    1. Eine kleine Befragung und Rückmeldung von mir ! 6

      • Dennis
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      337
      6
    3. Wursterland

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Verpackungsverordnung 3

      • Bienenrudi
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      126
      3
    3. Neustadtimker

Letzte Aktivitäten

  • Neustadtimker

    Hat eine Antwort im Thema Verpackungsverordnung verfasst.
    Beitrag
    wegen Berufsgenossenschaft, ich weiß... 8o
  • Orza

    Hat eine Antwort im Thema Verpackungsverordnung verfasst.
    Beitrag
    Ja Gerald, das betrifft aber nur die Verpackungsverordnung analog zur Einkommensteuer.

    Es bleibt aber dabei, dass die elegantere Obergrenze bei 25 Völker liegt, um allen Eventualitäten aus dem Weg zu gehen.
  • Orza

    Hat auf einen Kommentar von Gerd2430 zum Termin Teamsitzung bezüglich Foren-Neuordnung geantwortet.
    Antwort (Termin)
    Den Dienstag habe ich reserviert. Ob es am Mittwoch geht, kann ich im Moment noch nicht sagen.
    Ich gehe von der gewohnten Zeit aus.
    Gruß Ute
  • Neustadtimker

    Hat eine Antwort im Thema Verpackungsverordnung verfasst.
    Beitrag
    Also Kurzfassung: unter 30 Völkern, alles gut, solange man keine Verluste steuerlich abschreibt :thumbup:
  • Dennis

    Hat den Lexikon-Eintrag Monatshinweis Januar erstellt.
    Lexikon-Eintrag
    Es hat schon einiges an Mühe gekostet, bis mich ein Onkel überreden konnte, Bienen zu halten. Schließlich hatte ich damals noch Freizeit genug, da ich im Labor einer Papierfabrik im Schichtdienst tätig war. Zumal ich leichte Arbeit verrichtete, dachte ich an ein wenig Ausgleich. Wie sinnvoll die Bienenhaltung ist, war mir damals noch nicht bewusst. Das war 1975. Noch heute meine ich, mit meiner Bienenhaltung begann ich 10 Jahre zu spät!
  • Dennis

    Hat auf einen Kommentar von Gerd2430 zum Termin Teamsitzung bezüglich Foren-Neuordnung geantwortet.
    Antwort (Termin)
    Nein es steht ja drunter:
    (Zitat)


  • Gerd2430

    Hat einen Kommentar zum Termin Teamsitzung bezüglich Foren-Neuordnung geschrieben.
    Kommentar (Termin)
    Hallo.
    Lese ich das recht , das der Termin mitten in der Nacht stattfinden soll?
  • Dennis

    Hat den Lexikon-Eintrag Die Biene erstellt.
    Lexikon-Eintrag
    Die Bienen (Apiformes oder Anthophila) sind eine Insektengruppe, in der mehrere Familien der Hautflügler (Hymenoptera) zusammengefasst werden.

    Umgangssprachlich wird der Begriff Biene meist auf eine einzelne Art, die Westliche Honigbiene (Apis mellifera), reduziert, die wegen ihrer Bedeutung als staatenbildender Honigproduzent, aber auch wegen ihrer Wehrhaftigkeit besondere Aufmerksamkeit erfährt. Dabei handelt es sich bei den Bienen um eine recht große Gruppe mit sehr unterschiedlichen Arten. Viele davon, vor allem die solitär lebenden, werden unter dem Begriff Wildbienen zusammengefasst.

    Der wissenschaftliche Name der Bienen wird, je nach Autoren, unterschiedlich angegeben. Charles Michener bevorzugt in seinem Standardwerk The Bees of the World den Namen Apiformes, er folgt darin dem Entomologen Denis J. Brothers.[1] Zahlreiche andere Autoren nennen die Bienen Anthophila. Dieser Name, der bereits im 19. Jahrhundert verwendet wurde, wurde durch Michael S. Engel reaktiviert.[2]