Tag der offenen Tür in Celle

Über diese Themen

          Biologie und Verhalten der Bienen und des Bienenvolkes

          aktuelle Forschungs- und Entwicklungsarbeiten

          Honig- und Pollenanalyse

          Bienenkrankheiten und –diagnose (Amerikanische Faulbrut, Varroose, Virosen u. a.)

          Prüfung von Pflanzenschutzmitteln: Akute + Chronische Tox, Heimfindeversuche, Labor-Larven-Test

          Bienenweide und Bestäubung

          App Bauer – Imker Bestäubungs- und Trachtbörse

          imkerliche Betriebsweisen und Betriebsmittel

          Honiggewinnung und -verarbeitung

          Wachsgewinnung und -verarbeitung

          Königinnenzucht und Jungvolkbildung

          Heide-Korbimkerei

          Solitärbienen, Hummeln u.a. Verwandte und viele weitere können Sie sich bei den jeweils zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern informieren.

          Kinderprogramm: u.a. Bienenwettfliegen, Kerzendrehen

          Vortragsprogramm im Hörsaal

Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt

und zur Entspannung lädt der ca. 3 ha große Bienengarten ein.


11.00

Film

(28 Min.)

Honig – ein Geschenk der Natur

11.30

Vortrag

(ca. 25 Min.)

Die vielfältige Welt der Wildbienen – was man für ihren Schutz tun kann
| Luisa Stemmler (BUND Diepholzer Moorniederung)

12.00

Film

(ca.25 Min.)

Film für Kinder

12.30

Vortrag

(ca. 25 Min.)

BTB – Die Bestäubungs- und Trachtbörse

| Dr. Sabine Schründer (IP SYSCON GmbH)

13.00

Film

(28 Min.)

Honig – ein Geschenk der Natur

13.30

Vortrag

(ca. 25 Min.)

Konkurrenz Honigbienen vs. Wildbienen

– wie sieht es in Heidegebieten aus? | Dr. Otto Boecking

14.00

Film

(ca.25 Min.)

Film für Kinder

14.30

Vortrag

(ca. 25 Min.)

Honig-Qualitätskontrolle – aktuelle Beispiele aus der Laborpraxis
|
Martina Janke

15.00

Film

(28 Min.)

Film für Kinder

15.30

Vortrag

(ca. 25 Min.)

Automatisierung im Labor - wie verändert sich eine Nachweismethode
| Dr. Hannes Beims

16.00

Vortrag

(ca.25 Min.)

Das Bienenvolk - eine gut funktionierende

Patchwork-Family | Prof. Dr. Werner von der Ohe


Kommen Sie, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kommen Sie auch gern mit Ihren Freunden, Ihrem Verein.

Und aus der Erfahrung vergangener Jahre – planen Sie genügend Zeit ein.

LAVES - Institut für Bienenkunde Herzogin-Eleonore-Allee 5

29221 Celle

Telefon: 05141-9050340

E-Mail: poststelle.ib-ce@laves.niedersachsen.de


    Über den Autor

    Das Institut für Bienenkunde Celle ist ein Kompetenzzentrum für alle Belange der Bienenhaltung sowie angrenzender Bereiche wie z.B. Pflanzenschutz, Landwirtschaft. Im Bieneninstitut sind 13 Mitarbeiterinnen und 16 Mitarbeiter sowie acht Auszubildende in den Bereichen Imkerei, Labor und Verwaltung tätig.
    Durch überregionale Tätigkeit in den Bereichen Fortbildung,Forschung,Entwicklung hat das Bieneninstitut internationale Anerkennung.

    Kommentare