Gesellschaft der Freunde des LAVES Institut für Bienenkunde Celle e.V.

Termin: Samstag, 07. März 2020

Zeit: 10.00 bis ca. 16.30 Uhr


Tagesordnung:


1. Friedrich-Karl Tiesler, Prof. Dr. Werner von der Ohe:

Begrüßung der Mitglieder und Gäste


2. Prof. Dr. Werner von der Ohe

„Jahresrückblicke und aktuelle Forschungsthemen“


3. Dr. Marina Meixner (Kirchhain):

"Perspektiven zum Erhalt der europäischen Honigbienen.“


M i t t a g s p a u s e (Suppe / Eintopf in der geheizten Werkstatt)


4. Dr. Hannes Beims (LAVES Institut für Bienenkunde Celle):

„Virus-Screening: Optimierung der Königinnenzucht am Bieneninstitut“


5. Martina Janke (LAVES Institut für Bienenkunde Celle):

„Qualitätsmanagement in Imkerei, Labor und Feld -Grundlage und Maßstab für

unsere Ergebnisse“


Mitglieder, ehemalige Schüler, Auszubildende und Gäste sind herzlich eingeladen,

an der Veranstaltung teilzunehmen.


Konto für Beiträge und Spenden:

Sparkasse Celle, IBAN: DE24 2575 0001 0106 0502 71, BIC NOLADE21CEL


Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt.

Auf Wunsch werden Spendenbescheinigungen ausgestellt.


F.-K. Tiesler

Vorsitzender

Über den Autor

Das Institut für Bienenkunde Celle ist ein Kompetenzzentrum für alle Belange der Bienenhaltung sowie angrenzender Bereiche wie z.B. Pflanzenschutz, Landwirtschaft. Im Bieneninstitut sind 13 Mitarbeiterinnen und 16 Mitarbeiter sowie acht Auszubildende in den Bereichen Imkerei, Labor und Verwaltung tätig.
Durch überregionale Tätigkeit in den Bereichen Fortbildung,Forschung,Entwicklung hat das Bieneninstitut internationale Anerkennung.

Kommentare