Hornissennest in Baumhöhle

    • Hornissennest in Baumhöhle

      Hallo,

      ich habe übers Jahr immer mal 1-2 Hornissen am Stand rumfliegen sehen. Ganz harmlos, überhaupt nicht so penetrant, wie die Wespen.
      Jetzt habe ich durch Zufall deren Nistplatz gefunden. Keine 3 Meter von den Bienen weg steht ein alter Birnbaum, der nichts trägt und dem ich letzes Jahr schon die ausladenden Äste gekappt habe. Es steht nur noch der Stamm und dickeres Zeug, wo ich eigentlich jemand mit Kettensäge brauche.
      Ein Teil des Baumstammes ist in ca. 2 Meter Höhe hohl. Nicht kompett, aber ein kleiner Hohlraum ist dahinter. Jetzt habe ich durch Zufall gesehen, das der Riss im Stamm wie bei Wespen mit Papier verschlossen ist. Weil ich Wespen in so unmittelbarer nachbarschaft nicht mag und ich ohnehin noch meinen Imkeroveral anhatte, hatte ich das Loch angefangen mit dem Stockmeißel zu bearbeiten.
      Ich staunte nicht schlecht, als ich Auge in Auge mit 2 Hornissen dastand. Die nahmen das Ganze fast gelassener als ich.
      Fazit: der Baum bleibt stehen, die Hornissen haben mich bis dahin nicht gestört und werden es wohl auch künftig nicht. ist doch natürlicher, als ein Wildbienenhotel :D

      Hornissen.jpg
      Füttere dein Kind mit Gele' Royale, dann wird aus ihm einmal etwas ganz Besonderes
      Entweder eine Bienenkönigin, oder ein Transvestit