Hat dieses Forum eine Zukunft ?

    • Hat dieses Forum eine Zukunft ?

      Moin liebe Imker,

      solangsam stellt sich mir die Frage ob es sich noch weiterhin lohnt dieses Forum zu betreiben.
      Jetzt nicht wegen der Aktivitätet, Beitrags, oder Nutzerzahlen sondern viel mehr wegen den neuen Gesetzen in 2019.
      Zuerst macht uns die Dsgvo Ärger und nun kommt auch noch der tolle Artikel 13.
      br.de/nachrichten/eu-rechtsaus…ene-uploadfilter-100.html

      Was sagt der Artikel 13 aus ?
      Der BR hat es schön erklärt

      Bayrischer Rundfunk schrieb:

      Nach dem Reformentwurf wären künftig die Plattformen dafür verantwortlich, wenn Nutzer urheberrechtlich geschütztes Material hochladen. Die einzige Möglichkeit, sich verlässlich gegen massenhafte Klagen zu wehren, wären dann Uploadfilter, wie sie etwa Youtube bereits seit Jahren verwendet: Googles Video-Plattform gleicht jeden Upload mit einer internen Datenbank von geschützten Werken ab.


      Früher war es so das wenn ihr eine urheberrechtliche geshütze Datei hochgeladen habt dann habt ihr euch selber damit strafbar gemacht.
      Nach dem neuen Recht würde es mich als Betreiber treffen oder ich würde einen Uploadfilter einbauen der sowas erkennt und direkt blockiert.
      Da letztes wahrscheinlich noch nicht einmal existiert und ich nicht jeden Beitrag kontrollieren kann müsste ich also darauf vertrauen das hier kein Urheberrecht verletzt wird.
      Zudem stellt so ein Filter für mich im Internet im 20. Jahrhundert eine ZENSUR dar!
      Wenn es wirklich dazu kommt das dieses Gesetz in Kraft tritt werden wir uns überlegen wie wir das hier weiter betreiben wollen/können oder ob wir dieses Kapitel beenden!
      Zensur und Überwachung kommt mir irgendwie bekannt vor. Gabs das nicht schon einmal :evil:




      Macht mit und helft dabei das dieses Gesetz zu verhindern!:
      change.org/p/stoppt-die-zensur…das-internet-uploadfilter
      [hr]
      Wer des Nachts in den verstaubten Winkeln seines Geistes träumt,
      erwacht am Tag und findet nichts als Leere.
      doch die Träumer des Tages sind gefährliche Männer,
      denn sie könnten ihren Traum mit offenen Augen spielen und ihn möglich machen.

      T.E. Lawrence
    • Ich habe die Petition mal mit unterschrieben aber mehr kann ich dazu auch nicht sagen als "abwarten" :/
      Ich denke dass es da zu gewaltigen Protesten noch kommen wird und das ganze so wie man sich das vorstellt garnicht umzusetzen sein wird.
      Ansonsten werde ich aufs Internet komplett verzichten, denn so bringt das alles doch keinen Spaß mehr, wenn man wegen jedem Text, Zitat, Bild usw. Angst haben muss.

      Das hat sich jedenfalls mal wieder ein sehr "kluger" Kopf ausgedacht, genau wie mit den Ezigaretten..
      lieben Gruß
      Johannes
    • § 99 StGB hat auch nicht davon abgehalten, Frau Merkels Handy abzuhören...

      Datenschutz, Upload-Filter...
      Natürlich werden wir uns damit befassen müssen, aber derzeit ist es eher eine aufgeblähte und noch völlig diffuse Seifenblase. Es fehlt allen an praktikablen Lösungen. Lassen wir uns also nicht davon verrückt machen.

      Dennis, Du hast Freunde hier draußen.
      Notfalls können wir wunderbare, inhaltsschwere Honigkuchen backen und hinter die schwedischen Gardinen senden.

      :saint:
    • Orza schrieb:


      Notfalls können wir wunderbare, inhaltsschwere Honigkuchen backen und hinter die schwedischen Gardinen senden.

      :saint:
      Ute, dann mußt du aber auch ne Feile mit einbacken...

      dieser Keks wird kein weicher sein,
      dieser Keks ist steinig und hart...

      ...und ich schicke Met :D
      Füttere dein Kind mit Gele' Royale, dann wird aus ihm einmal etwas ganz Besonderes
      Entweder eine Bienenkönigin, oder ein Transvestit [img]images/smilies/tongue.gif[/img]
    • Orza schrieb:

      aber derzeit ist es eher eine aufgeblähte und noch völlig diffuse Seifenblase
      Ich würde noch ein Döschen Seifenblasen mitgeben. Während wir hier draußen das ganze nötige Papier abheften, kannst du dann durch die Gitterstäbe Seifenkugeln schweben lassen.

      Im Ernst, bisher habe ich noch keinen Datenschutzbeauftragten getroffen, der glücklich über diese Veränderungen ist. Die Hauptaufgabe besteht jetzt darin, sich selbst zu schützen, damit man ihm keine Fehler nachweisen kann. Der eigentliche Datenschutz bleibt im Hintergrund.
      Wenn man sich an alle Regeln hält, verpasst man den ganzen Spaß.
      Katharine Hepburn
    • "Wir haben das erste wichtige Etappenziel im Kampf gegen die neue Urheberrechtsreform im digitalen Binnenmarkt erreicht. Zunächst wurde diese am 20. Juni vom Rechtsausschuss des EU-Parlaments abgesegnet, doch am 05. Juli entschied sich das Plenum im Rahmen seiner Abstimmung dagegen."

      Soweit der Stand. So wie ich mitbekommen habe ist das Thema aber noch nicht vom Tisch aber erstmal denke ich kann man leicht aufatmen...
      lieben Gruß
      Johannes